Hotelvideo

Unsere Fotos

Unsere Videos

Hinauf in luftige Höhen

 

Vinschgau – ein Tal umrundet von Bergen und Gipfeln. Das Wanderfieber packt die Urlaubsgäste und die Einheimischen. Alle finden den Weg auf die Berge, entweder alleine, oder mit Hilfe von Bergführern. Im Tal ist es heiß, auf den Gipfeln kühl bzw. angenehm. Wenn man den Berg bestiegen hat, und ganz oben angekommen ist, fühlt man sich frei, als wäre man auf dem Dach der Welt. Natürlich gibt es Bergsteiger, welche das Beisteigen der Gipfel nur als Hobby ansehen, andere jedoch sind hauptberufliche Bergsteiger und führen Wandertruppen durch die Bergwelt. Fast ein jeder kennt den berühmten Gipfelstürmer Reinhold Messner. Wenn Sie bei uns, im Vinschgau, um Urlaub sind, sollten Sie es sich nicht entgehen lassen, das Schloss Juval des Reinhold Messners zu besuchen und anhand von Bildern durch fremde bzw. bekannte Landschaften geführt zu werden. Im Schloss Juval werden den Besuchern die Geschichte und und die verschiedenen Gipfelstürme Messners nahegebracht. Natürlich ist das Besteigen eines Gipfels nicht einfach, und auch nicht ungefährlich, jedoch gibt es Bergsteigern einen "Kick" auf einem Gipfel zu sein. Wenn man kein erfahrener Bergsteiger ist, sollte man auf jeden Fall eine geführte Bergtour in Betracht ziehen. Natürlich bietet unser Hotel für unsere Gäste verschiedene geführte Wanderungen durch die Vinschger Bergwelt an.

Vinschgau ist das Gebiet mit den höchsten und schönsten Bergen Südtirols: besonderes die Täler Sulden und Martelltal. Viele bekannte Berge befinden sich dort: der Ortler, die Königsspitze, der Cevedale. Im Vinschgau gibt es viele Seitentäler (Matsch, Schnalstal, Martelltal…), fast jedes der  Seitentäler endet in einem Gletscher.

Auf den Bergen gibt es Almen und Schutzhütten, in welchen man einkehren kann. Im Tal war es früher sumpfig, deshalb baute man Schutzhütten, welche Reisende vor der Dunkelheit, und vor Gewittern schützen sollte, deshalb gibt es in vielen Schutzhütten, Schlafplätze. Heute kann man viele Schutzhütten mieten, so kann man mehere Tage in der Vinschger Bergwelt übernachten. Andere Schutzhütten sind für die Öffentlichkeit geöffnet, und man kann zum Essen und Trinken einkehren.

 Es gibt unzählige Wandermöglichkeiten mit unterschiedlichsten Schwierigkeitsgraden. Von Gletscherwanderungen bis zu Waalrundgängen, für jeden ist etwas dabei.

Kommentieren

Hotelbewertungen