Hotelvideo

Unsere Fotos

Unsere Videos

Die Vinschger Obstvielfalt

 

Wenn man an den Vinschgau denkt, hat man ein Bild von hektargroßen Apfelplantagen vor Augen, jedoch werden im Vinschgau nicht nur Äpfel, sondern auch andere Obst- und Gemüsesorten angebaut.

Jeder Südtirol-Liebhaber kennt das Martelltal mit seinen köstlichen Erdbeeren, welche durch das besondere Klima ihren vollen Geschmack und ihr volles Aroma verleiht bekommen. Im Martelltal werden jedoch auch andere Beeren angebaut z.B. Himbeeren, rote und schwarze Johannisbeeren, Heidel- und Brombeeren. Die Beeren kann man in der MEG (Marteller Erdbeergenossenschaft) kaufen. Die Marteller organisieren jährlich, am Ende des Monats Juni, das Marteller Erdbeerfest. Beim Erdbeerfest kann man  die weltgrößte Erdbeertorte probieren, verschiedene Erdbeersorten kennenlernen und natürlich Erdbeeren kaufen. Heuer fand das Erdbeerfest am 24. und 25. Juni statt. Das ganze Martelltal hilft an diesem Tage mit, sei es beim Verkauf oder beim Austragen der Getränke und des Essens.

Im Obervinschgau wird Gemüse und Salat angebaut, vor allem Radicchio und Blumenkohl. Der besondere Boden verleiht dem Gemüse einen knackigen Biss und ein volles Aroma.

Marillen werden im ganzen Tal angebaut. Marillen können sich besonders gut entwicken, wenn die Tage heiß, und die Nächte kühl sind. Dieses Phänomen verleiht den Vinschger Marillen ihren einzigartigen Geschmack. In Laas findet jährlich das Kulturfest Marmor und Marillen statt. Heuer wird heuer am 05. und 06. August veranstaltet. Das Kulturfest, welches seit mehr als 15 Jahren stattfindet, lässt den Besuchern am Obstanbau und Marmorabbau teilhaben. Der Marmor hat das Dörfchen Laas sehr geprägt, sogar an den bekanntesten Orten der Welt kann man den Laaser Marmor wiederfinden: Wien, Berlin, New York… . In Laas gibt es eine Fachschule für Steinbearbeitung. Während des Festivals präsentieren die SchülerInnen ihre Kunstwerke aus Naturstein und aus Marmor. Jährlich kommen mehrere hunderte Besucher, um am Festival teilzunehmen. Der Eintritt ist kostenlos.

Natürlich darf man, wenn man von der Obstvielfalt des Vinschgaus spricht, nicht die Kirschen vergessen, welche im oberen Vinschgau und im Martelltal angebaut werden. Die Kirschen werden mit Hilfe von Netzen vor Niederschlägen geschützt.

Natürlich werden im Vinschgau auch andere Obst- und Gemüsesorten angebaut, die Artenvielfalt ist sehr groß.

Kommentieren

Hotelbewertungen