Hotelvideo

Unsere Fotos

Unsere Videos

Jetzt im März nimmt der Frühling in Südtirol Fahrt auf und wir freuen uns, die milder werdenden Temperaturen und Strahlen der Frühlingssonne bei uns im Matillhof zu genießen. Bei Ihrer Frühlings-Auszeit im Vinschgau wollen wir Sie teilhaben lassen an dieser besonderen Atmosphäre: die Natur strahlt in besonderem Gewand und rund um Ostern erleben Sie traditionelles Südtiroler Brauchtum bei uns im Hotel und der Region – Genuss für alle Sinne im Matillhof!

Im Matillhof-Urlaub die Apfelblüte im Vinschgau erleben
Wahre Frühlingsgefühle ruft jedes Jahr aufs Neue ein besonders schönes Naturschauspiel des Vinschgau hervor – die Apfelblüte. Rund um Latsch finden Sie das größte zusammenhängende Apfelanbaugebiet Südtirols und wenn im Frühling die Blüte einsetzt, verwandelt sich das „Apfeltal Vinschgau“ in ein wahres Blütenmeer.
Wann genau sich die zart rosa Blüten auf den Bäumen öffnen, hängt davon ab, wie kalt der vorhergehende Winter war und wie sonnig und niederschlagsreich der Frühlingsbeginn ist. Meist setzt die Apfelblüte jedoch Mitte bis Ende April ein und dann erleben Sie ein faszinierendes Schauspiel der Natur. Rosafarbene und weiße Blüten so weit das Auge reicht – ein Naturerlebnis für alle Sinne, das man selbst erlebt haben muss. Und bei uns im Matillhof sind Sie mittendrin und genießen das Schauspiel ganz entspannt zum Beispiel von unserer Panoramasauna mit Blick auf die Obstgärten aus oder aktiv bei einer Genusswanderung durch den Vinschgau.

Authentisches Osterbrauchtum in Südtirol
Die Karwoche, die Woche vor Ostern, ist in Südtirol traditionellerweise eine Zeit, die mit Familie und Freunden verbracht wird und in der typische Bräuche gelebt werden. Man bereitet sich auf Ostern, den höchsten Feiertag in der katholischen Kirche, vor und beginnt bereits am Palmsonntag mit den Feierlichkeiten. Im Rahmen einer Messe und Prozession werden die „Palmbesen“ geweiht, Sträuße aus Olivenzweigen, Weidenzweigen und Buchsbaum, die mit Frühlingsblumen und bunten Bändern geschmückt werden. Sie sollen jene Palmzweige darstellen, mit denen Jesus der Bibel zufolge in Jerusalem gehuldigt wurde.
Am Gründonnerstag trifft man sich, um die Ostereier zu färben, die dann am Karsamstag oder Ostersonntag gemeinsam mit speziellem Ostergebäck und Schinken geweiht werden. Bevor man die Osterköstlichkeiten genießen kann, gilt es zuerst jedoch, sich im Verzicht zu üben: der Karfreitag ist traditionellerweise strenger Fastentag. Beim Osterschmaus am Ostersonntag mit Familie und Freunden treffen dann Kulinarik und Brauchtum aufeinander: gekochter Osterschinken, Speck, Kren, spezielles Osterbrot und andere Schmankerln kommen da auf den Tisch – und natürlich die geweihten Ostereier! Und mit diesen misst man sich dann beim „Pecken“ oder „Guffen“, einer Ostertradition bei der jeweils die Spitzen beziehungsweise die runden Enden der Eier aufeinandergeschlagen werden – Sieger ist der, dessen Ei unversehrt bleibt.

Ihr Osterfest im Hotel Mein Matillhof
Ostern mit der ganzen Familie und Ihren Liebsten verbringen und traditionelle Bräuche der Region in Latsch genießen – das können Sie bei uns im Matillhof. Damit Sie eine entspannte und genussvolle Zeit verbringen, haben wir auch dieses Jahr besondere Osterangebote für Sie zusammengestellt:
Bei der „Osterhasen-Woche 8=7“ und den „Oster-Frühlingswochen“ genießen Sie den Frühling rund um den Matillhof bei geführten Frühlings- oder Schneeschuhwanderungen, beim betreuten Fitness- und Entspannungsprogramm mit Yoga und anderen aktiv entspannenden Aktivitäten oder bei Entspannung & Regeneration im Wellnessbereich. Für kulinarische Genüsse sorgt Matillhofs ¾ Genießerpension mit abwechslungsreichen Ostermenüs und Osterüberraschungen sowie einer Weinverkostung von edlen Tropfen aus Südtirol und Italien mit Ihrem Gastgeber im Schlosskeller.
Unser Tipp für einen besonders erholsamen Osterurlaub: bei der 8=7 Aktion in der Osterhasen-Woche bekommen Sie die 8. Nacht ihres Aufenthalts geschenkt – so bleibt mehr Zeit für eine aktive oder entspannte Genusszeit zu Ostern!

Wir freuen uns auf genussvolle Frühlingstage mit Ihnen im Matillhof!
Mit lieben Grüßen aus Latsch –
Ihre Gastgeber
Charlotte & Hansjörg Dietl mit Johanna & Matthias
und dem Matillhof-Team

Kommentieren

Hotelbewertungen